Hagelkorn (Chalazion) - Symptome und Therapien

Hagelkorn (Chalazion) – Ursachen, Symptome, Diagnose

Definition und Ursache

Unter einem Hagelkorn ist die chronische Entzündung einer Meibom-Drüse (kleine Talgdrüse) am Augenlid zu verstehen. Verstopft der Ausführgang einer Meibom-Drüse, so

Hagelkorn

Ausgeprägtes Hagelkorn (auf Wikipedia hochgeladen von Kotek1986; Lizenz CC BY-SA 3.0)

können sich im abgeschlossenen Hohlraum bakterielle Erreger schneller vermehren. Häufig treten Hagelkörner in Folge eines Hordeolums (Gerstenkorn) auf.

Symptome

Äußerlich lässt sich ein Hagelkorn als kleine Vorwölbung auf den Augenlid erkennen. Tastet man sanft mit dem Finger danach, so spürt man einen traubenkerngroßen Knoten, welcher sich nicht verschieben lässt. Dieser Knoten an sich ist schmerzlos.

Wie entsteht ein Hagelkorn? Differenzialdiagnose

Neben der rein mechanischen Verstopfung der Drüsen durch Talgreste oder Schweiß können in selteneren Fällen auch Talgdrüsenkarzinome (Meibom-Karzinom) für Hagelkörner verantwortlich sein. Diese Tumore sind in der Regel bösartig und können bei verspäteter Diagnose lebensgefährlich sein. Daher ist es bereits bei dem geringesten Verdacht ratsam, Kapselreste des Hagelkorns in einem Labor histologisch untersuchen zu lassen.

Therapie und Behandlungsmöglichkeiten

Selten bilden sich Hagelkörner von alleine zurück. Gerade größere Chalazione müssen fast immer operativ entfernt werden. Dies geschieht unter Lokalanästhesie. Das betroffene Lid wird mit einer Klemme fixiert und umgeklappt (ektroponiert). Durch einen senkrecht zu Lidkante gezogenen Schnitt wird die Kapsel des Hagelkorns geöffnet, um im nächsten Schritt den eitrige Inhalte mit einem Art ‘Miniaturlöffel’ auszukratzen. Ein Vernähen der Wunde ist normalerweise nicht nötig. Komplikationen wie verstärkte Blutungen oder Narbenbildung treten nur sehr selten auf.

Prognose


Häufig wird ein Hagelkorn nicht aus medizinischer Notwendigkeit, als vielmehr kosmetischen Gründen entfernt. Leider ist es nicht auszuschließen, dass Hagelkörner an der selben oder an einer anderen Steller wieder auftreten. Prophylaktisch sollte häufiges Augenreiben, gerade mit ungewaschenen Händen, vermieden werden. Zudem ist ein tägliches Säubern der Augenlider mit Wasser ratsam. Das könnte Sie auch interessieren:

Häufig gestellte Fragen zum Augenlid

Interessante, weiterführende Links zum Thema Hagelkorn

Hagelkorn (Chalazion) – Ursachen, Symptome, Diagnose
5 (100%) 7 votes