Wie lange dauert Heilung nach Lasek OP? Alle Infos

Wie lange dauert Heilung nach Lasek OP?

Das Lasek Verfahren gewährt für den Patienten einige Vorteile, da kein Schnitt in der Hornhaut vorgenommen wird, sondern nur ein Teil der Oberfläche entfernt wird. So kommt es zu weniger Schmerzen nach der Operation und der gesamte Heilungsprozess ist schneller abgeschlossen. Vor der Operation wird das Auge gründlich auf Krankheiten untersucht, die möglicherweise gegen einen Lasek Eingriff sprechen könnten. Der gesamte Eingriff dauert nur etwa fünf bis zehn Minuten und nach einigen Wochen ist die Sehschärfe wiederhergestellt, so dass man auf Brille oder Kontaktlinse nach der Operation vollkommen verzichten kann.

Nach der Lasek Operation

Unmittelbar nach der Lasek Operation wird eine weiche Kontaktlinse in das behandelte Auge eingesetzt, die das Auge schützt. Man sieht zunächst noch verschwommen, kann aber nach einigen Stunden nach Hause gehen. Man sollte aus Sicherheitsgründen nicht mit dem Auto fahren, so dass es die meisten Patienten vorziehen, die Klinik mit einer Begleitperson zu verlassen. In den ersten zwei Tagen nach dem Lasek Eingriff kann es zu Schmerzen im behandelten Auge kommen, die mit Medikamenten, die vom Arzt verschreiben werden, behandelt werden können. Am Tag nach der Operation findet eine Kontolluntersuchung statt, bei der der Arzt das operierte Auge gründlich untersucht. In der Regel erfolgt nach drei bis vier Tagen eine weitere Kontrolluntersuchung, bei der dann auch die schützende Kontaktlinse entfernt wird.

Die ersten Wochen nach dem Lasek Eingriff

Schonung und gute Pflege ist nach dem Lasek Eingriff ist in den ersten Wochen von großer Wichtigkeit. Wenn möglich, sollte man in den ersten zwei Wochen nicht zur Arbeit gehen. Während dieser Zeit sollte man auch keinen Sport treiben und alle anstrengenden Tätigkeiten vermeiden. Der Arzt verordnet für die ersten Wochen nach dem Eingriff Augentropfen oder eine Salbe, deren Dosierung allmählich verringert wird. Die Tropfen helfen auch bei einem Gefühl der Trockenheit, das sich bei vielen Patienten nach der OP einstellt und über mehrere Tage anhalten kann. Das Sehvermögen des Patienten verbessert sich während dieser Zeit von Tag zu Tag. Die höchste Sehschärfe wird nach etwa vier bis acht Wochen erreicht. Währen des ersten Jahres nach der Operation werden vom Augenarzt noch drei bis vier Kontrolluntersuchungen anberaumt, die man unbedingt wahrnehmen sollte.

Wie lange dauert Heilung nach Lasek OP?
4.7 (93.33%) 6 votes